Lokales

Schneeballwurf mit schweren Folgen

ESSLINGEN Am Samstagnachmittag befuhr der Lenker des Oberleitungsbusses der Linie 101 die Plochinger Straße Richtung Oberesslingen. Zur gleichen Zeit standen drei Jugendliche an der Ecke Plochinger Straße/Bismarckstraße auf dem Gehweg. Aus dieser Gruppe heraus wurde gezielt ein Schneeball gegen die Frontscheibe des Busses geworfen. Durch den Schlag beim Aufprall erschrak der Fahrer und leitete eine Vollbremsung ein, was wiederum einer 55-jährigen Frau im Bus zum Verhängnis wurde. Diese stand im Mittelgang, da sie an der Haltestelle aussteigen wollte, prallte durch das Bremsmanöver gegen eine Haltestange und musste mit Prellungen durch den angeforderten Krankenwagen zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden. Die Übeltäter flüchteten zunächst in Richtung Charlottenplatz und wurden etwas später noch im Bereich der Otto-Bayer-Straße gesehen.

lp

Anzeige