Lokales

Schnelle Tore beflügeln Grafenberg

KIRCHHEIM Zum Auftakt in der Fußball-Kreisliga B, Staffel 5 gab es für den SV Nabern II beim TSV Grafenberg II eine verdiente 1:4-Niederlage. Mit der Premiere der zweiten Mannschaft in Konkurrenz war beim SVN jedoch keiner unzufrieden.TSV Grafenberg II SV Nabern II 4:1 (1:0): Von Beginn an erspielten sich die Hausherren ein klares Übergewicht und kamen sowohl in der ersten als auch in der zweiten Hälfte zu schnellen Treffern. Tobias Gugel (TSVG): "Die schnellen Toren haben uns beflügelt." Am Ende ließen die Kräfte beim SVN immer mehr nach und die Gastgeber feierten einen verdienten Sieg. Tore: 1:0 Frank Schwörer (8.), 2:0 Vitali Funk (50.), 3:0 Daniel Euchner (69.), 4:0 Schwörer (81.), 4:1 Johannes Grötzinger (87.).

kdl

Anzeige