Lokales

Schultheater: "Hunger"

KIRCHHEIM Am Donnerstag, 20. Oktober, um 19.30 führt der Weimarer Kulturexpress das Zweipersonenstück "Hunger" von Jana Voosen im Foyer des Schlossgymnasiums auf. Der Weimarer Kulturexpress hat das Anliegen, mit dem Medium Theater aktuelle Probleme von Jugendlichen aufzugreifen. Aus zahlreichen Gesprächen mit Jugendlichen, die von Essstörungen betroffen sind, ist die Idee zu diesem Stück geboren worden.

Anzeige

Mara und Nele sind seit Kindheitstagen Freundinnen. Doch dann beginnt sich fast unmerklich bei Mara, nur durch eine nicht erwiderte Liebe, etwas zu verändern: Die Waage bestimmt ihren Tag, sie experimentiert mit Diäten, zählt Kalorien und verspottet ihre Freundin als "fette Kuh". Zuerst macht Nele noch mit und schließt mit ihrer Freundin Wetten ab, wer weniger essen kann.

Der Weimarer Kulturexpress ist ein reines Tourneetheater, das nur in Schulen im gesamten Bundesgebiet auftritt und sich in kurzer Zeit ein beachtliches Stammpublikum aufgebaut hat. Eine ans Stück anschließende Diskussion mit den Schauspielern ist auf jeden Fall mit eingeplant. Externe Schulklassen und Interessierte können Karten telefonisch vorbestellen unter der Nummer 0 70 21/50 39 10 oder per Fax unter 0 70 21/50 39 133 und an der Abendkasse abholen.

pm