Lokales

Schultüte mit Pfiff schenken

Zahnärztin gibt Tipps für gesunde Füllung

Kreis Esslingen. Anfang September werden rund 5 200 Abc-Schützen im Landkreis Esslingen eingeschult. Damit der wichtige Tag ein Gewinn ist, hat die Jugendzahnärztin Hedwig Gerner des Gesundheitsamtes Esslingen unter dem Motto „Schultüte mit Pfiff“ praktische Anregungen zum Befüllen der Schultüte zusammengestellt. Weniger Süßigkeiten, mehr spannende und gesunde Dinge lautet dabei die Devise.

Anzeige

„Die reine Zuckertüte kann gut durch eine Wundertüte ersetzt werden, denn Kinder freuen sich immer über Überraschungen“, erklärt die Zahnärztin. Ein peppiger Schlüsselanhänger, ein Kinderwecker, besondere Schulsachen, ein hübsches Spitzerdöschen oder Malutensilien finden gut Platz in der Tüte. Aus pädagogischen Gründen empfiehlt sie kleine Spiele, welche die Fantasie der Kinder anregen, oder Konzentrationsspiele wie Abc-Memory, Logofix. Außerdem können Gutscheine für Kasperletheater, Kino, Zoo oder eine Vorlesestunde begeistern. Ebenso eigne sich ein kleines Album für die Fotos des ersten Schultags.

Bei den Süßigkeiten sollten die Eltern besonders auf den Zuckergehalt achten. Produkte mit dem sogenannten Zahnmännchen gehören zu den zahnfreundlichen Süßigkeiten und sind bei Kindern trotzdem sehr beliebt. Obst, Studentenfutter und Trockenfrüchte lassen darüber hi­naus den Heißhunger auf Süßes erst gar nicht aufkommen. Zahnpflegekaugummis oder ein Zahnputz-Set für die Schule sind weitere sinnvolle Ergänzungen.

Im Schulalltag sind ein vollwertiges Frühstück und eine abwechslungsreiche, gesunde Pausenmahlzeit nötig. Dazu passend könnten eine hübsche Vesperdose und eine Trinkflasche in die Schultüte wandern. Gutscheine für Schwimmbadbesuche, einen Ausflug oder ein gemeinsames Spiel ergänzen die „Schultüte mit Pfiff“. Damit das Auspacken richtig spannend wird, sollten alle Gegenstände hübsch verpackt und die Süßigkeiten dazwischen verteilt werden, empfiehlt die Ärztin. Für einen ausgewogenen Vitaminhaushalt der Schulanfänger kommt am besten noch etwas frisches Obst oben drauf.

Eine noch so schöne Schultüte wird lästig, wenn sie zu schwer ist. Deshalb rät Hedwig Gerner, die Tüte mit geknüllter Zellophanfolie auszustopfen und schwere Gegenstände als zusätzliche Überraschung zu Hause aufzubewahren.

Weitere Informationen gibt die Jugendzahnärztin Hedwig Gerner unter der Telefonnummer 07 11/39 02-16 88. la