Lokales

Schwelbrand in leer stehendem Wohnhaus

HOCHDORF Zu einem Brand in einem leer stehenden Wohnhaus kam es am Donnerstagvormittag in Hochdorf. Der Besitzer hatte Rauchentwicklung im Erdgeschoss des Gebäudes bemerkt. In der Holzdecke war es offensichtlich zu einem Schwelbrand gekommen. Der Mann konnte zunächst das Feuer im Erdgeschoss löschen.

Anzeige

Kurz darauf kam es jedoch zu erheblicher Rauchentwicklung im Obergeschoss, worauf er die Feuerwehr verständigte. Die Hochdorfer Wehr konnte den Schwelbrand in der Holzbalkendecke löschen und eine Ausweitung des Brandes verhindern. Der entstandene Sachschaden beträgt nach bisherigen Erkenntnissen rund 30 000 Euro. Die Brandursache ist noch nicht bekannt.

lp