Lokales

Schwerer Arbeitsunfall

LEINFELDEN Schwerste Rückenverletzungen erlitt ein 38-jähriger Arbeiter am Donnerstag in Stetten.

Anzeige

Der Mann befand sich zur Montage einer Satellitenschüssel auf dem Dach eines zweistöckigen Reihenhauses. Vermutlich aufgrund von Eisglätte rutschte er vom Dach neun Meter in die Tiefe. Der Mann wurde hierbei so schwer verletzt, dass er mit einem Rettungshubschrauber in ein nahe gelegenes Krankenhaus geflogen werden musste.

lp