Lokales

Schwerer Unfall mit fünf Verletzten

ESSLINGEN Ein schwerer Verkehrsunfall ereignete sich am frühen Sonntagmorgen an der B10-Ausfahrt Oberesslingen/K 1215.

Anzeige

Ein 47-jähriger Lenker eines Klein-Lkw aus Weilimdorf verließ aus Stuttgart kommend die B10 an der Ausfahrt Oberesslingen und wollte nach links in die K 1215 abbiegen. Beim Einbiegen übersah der Lkw-Lenker einen aus Sirnau herannahenden, und mit vier Personen besetzten Pkw. Es kam zum Zusammenprall der Fahrzeuge, wobei der Lkw-Fahrer schwer verletzt einklemmt wurde. Auch die 31-jährige Pkw-Lenkerin und die 35-jährige Beifahrerin aus Esslingen sowie die beiden 21-jährigen Mitfahrer aus Faurndau und Albershausen wurden schwer verletzt. Es entstand ein Gesamtschaden in Höhe von rund 16 000 Euro.

Die Freiwillige Feuerwehr Esslingen war mit fünf Fahrzeuge und 19 Mann vor Ort, zudem mehrere Notärzte und Rettungssanitäter, um die Verletzten zu versorgen. Zur Klärung des Unfallhergangs wurde ein Sachverständiger hinzugezogen. Die Ausfahrt war während der Unfallaufnahme für zwei Stunden gesperrt. Zeugen des Unfalls werden gebeten, sich beim Polizeirevier Esslingen unter der Telefonnummer 07 11 / 3 99 03 30 zu melden.

lp