Lokales

Schwerer Unfall mit Mini-Motorrad

ESSLINGEN Zu einem schweren Verkehrsunfall mit einem Mini-Motorrad kam es am Mittwochmittag in Esslingen.

Anzeige

Eine 58-jährige Frau war mit ihrem Renault in der Dammstraße in Richtung Rennstraße unterwegs. Kurz vor der Einmündung Borsigstraße verlangsamte sie ihre Geschwindigkeit. Dort fuhr dann ein 14-Jähriger mit einem so genannten Pocket-Bike von einem Fußweg kommend von der linken Fahrbahnseite auf die Straße und kollidierte dort mit dem vorfahrtsberechtigten Renault. Der 14-Jährige, der keinen Helm trug, zog sich beim Aufprall schwere Verletzungen zu und musste mit einem Notarztwagen in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Der bei dem Unfall entstandene Sachschaden beläuft sich auf zirka 2500 Euro.

Bei dem Mini-Motorrad handelt es sich um ein für den öffentlichen Straßenverkehr nicht zugelassenes Fahrzeug. Zeugen des Unfalls werden gebeten, sich bei der Verkehrspolizei, unter Telefon 07 11/39 90-4 20 zu melden.

lp