Lokales

Schwerverletzter bei Unfall auf der A 8

AICHELBERG Ein 20-jähriger Mann ist bei einem Verkehrsunfall auf der A 8 bei Aichelberg am Dienstagnachmittag schwer verletzt worden.

Anzeige

Er war gegen 14.15 Uhr mit seinem Honda in Richtung München unterwegs. Etwa einen Kilometer nach der Anschlussstelle Aichelberg prallte er ins Heck eines Kleinlasters. Dessen Fahrer war in einer langsam fahrenden Kolonne auf der rechten von drei Fahrspuren unterwegs. Durch den Aufprall wurde der 20-Jährige in seinem Pkw eingeklemmt. Er musste von der Feuerwehr Kirchheim aus dem Wrack befreit werden. Die drei Insassen des Lkw blieben unverletzt. Der Schwerverletzte wurde vom Notarzt versorgt und anschließend in ein Krankenhaus gebracht. Für die Zeit der Unfallaufnahme und Bergung musste ein Fahrstreifen gesperrt werden. Der Sachschaden wird auf rund 20 000 Euro geschätzt.

lp