Lokales

Sechs Monate ohne blauen Dunst

KREIS ESSLINGEN Kreisweit hatten sich im November vergangenen Jahres 83 Schulklassen vorgenommen, ein halbes Jahr lang auf das Rauchen zu verzichten. Durchgehalten haben 51 Klassengemeinschaften. Wer sich besonders kreativ mit der Thematik beschäftigte, bekam außerdem die Chance, einen Preis in Form einer Klassenfahrt, beispielsweise ins Freilichtmuseum nach Beuren oder ins Schopflocher Moor, zu ergattern.

Anzeige

Im Jugendhaus "Skunk" in Hochdorf stellten die elf Gewinner, darunter die Klasse 6b der Kirchheimer Konrad-Widerholt-Schule, ihre Projekte vor. Ob künstlerische Ideen, Sketche oder mit Power-Point professionell präsentierte Umfragen die Sechst- bis Achtklässler hatten sich rund ums Thema Rauchen eine Menge einfallen lassen. Dabei ging es nicht so sehr darum zu zeigen, wie schädlich Rauchen sein kann.

Christiane Heinze, Koordinatorin der Suchtprophylaxe im Landkreis Esslingen, formuliert das Ziel des Präventionsprojekts: "Es geht nicht ums Aufhören, sondern darum, gar nicht erst mit dem Rauchen anzufangen." Auch im Schuljahr 2005/2006 sollen wieder möglichst viele Jugendliche vom Griff zum Glimmstängel abgehalten werden. Im Herbst geht der Wettbewerb "Be Smart Don't Start" in die neunte Runde.

ank