Lokales

Sechs Verletzte bei Auffahrunfall

NÜRTINGEN Ein Schwerverletzter, fünf Leichtverletzte und Sachschaden in Höhe von etwa 20 500 Euro sind die Folgen eines Auffahrunfalls, der sich am Sonntagvormittag an der Kreuzung B 313/K 1220 ereignete.

Anzeige

Ein 71-jähriger VW Golf-Lenker war auf der Bundesstraße von Plochingen in Richtung Nürtingen unterwegs. An der Kreuzung K 1220 übersah er, dass vorausfahrende Fahrzeuge an der roten Ampel angehalten hatten. Trotz Vollbremsung fuhr er auf einen Ford Mondeo auf. Durch die Aufprallwucht schob der Ford noch einen Mercedes und einen Volvo aufeinander. Bei dem Unfall zog sich ein Mitfahrer im Golf schwere Verletzungen zu, der Beifahrer wurde leicht verletzt. Im Ford und im Mercedes zogen sich jeweils die Fahrer und ein Mitfahrer leichte Verletzungen zu.

lp