Lokales

Sekundenschlaf kam Autofahrer teuer

ALTENRIET Ein 27-Jähriger befuhr am Morgen des Heiligabends mit seinem VW die Kelterstraße in Altenriet, von Walddorfhäslach kommend in Richtung Neckartenzlingen. Trotz der gerade verlaufenden und gut ausgeleuchteten Straße fuhr er gegen einen am rechten Fahrbahnrand geparkten VW und schob diesen rund 15 Meter weiter nach vorne. Laut eigenen Angaben des 27-Jährigen dürfte wohl Sekundenschlaf die Ursache dafür gewesen sein. Der bei dem Unfall entstandene Schaden beläuft sich auf 3500 Euro.

Anzeige

lp