Lokales

Selbst entworfen und genäht: die Kostüme

Wie das gesamte Projekt "Jesus Christ Superstar", das Ende Juli in der Kirchheimer Stadthalle aufgeführt wird, beruht auch die Anfertigung der Kostüme auf Teamarbeit.

VICTORIA FILIP

Anzeige

KIRCHHEIM Bereits seit Ende des vergangenen Schuljahres trifft sich eine engagierte Gruppe von Schülern, Lehrern und Eltern. Dem kreativen Schaffen unterliegt ein großes Konzept, jedoch entstehen bei den regelmäßigen Treffen auch viele neue Ideen.

Die Kostüme und die Symbolkraft ihrer Farbwahl unterstreichen den jeweiligen Charakter der Rolle und stellen Zusammenhänge her. So trägt zum Beispiel Pilatus ein königsblaues Gewand und auch die Roben von Maria und Jesus lassen die Zusammengehörigkeit offensichtlich werden. Alle Kostüme werden selbst genäht und die dafür benötigten Entwürfe sind nun fertig. Die Arbeit beansprucht immensen Zeitaufwand, macht aber allen Beteiligten großen Spaß. Auch wenn noch einiges bis zur Aufführung geschehen muss, sind bereits jetzt die ersten Ergebnisse zusehen.