Lokales

Selbstmordversuch auf Parkplatz

WENDLINGEN Ein 36-jähriger Mann wollte sich am Dienstagabend gegen 23.40 Uhr auf dem Autobahnparkplatz Rübholz, der sich an der A8 von Stuttgart nach Ulm auf Höhe Wendlingen befindet, das Leben nehmen. Er hatte dazu aus einer Gasflasche das Gas ausströmen lassen. Danach entzündete er das Gas. Alle Seitenscheiben wurden anschließend aus dem Rahmen gesprengt. Nach der Explosion sprang der Mann aus dem Auto und entledigte sich seiner brennenden Kleider, bevor er die Besinnung verlor. Der Mann, der sich Verbrennungen im Gesicht zuzog, wurde anschließend ins Krankenhaus nach Kirchheim gebracht. Lebensgefahr besteht nicht.

Anzeige

Die Wendlinger Feuerwehr war mit vier Fahrzeugen und 18 Mann im Einsatz. Im Honda fanden sie die brennende Gasflasche, die lediglich zugedreht wurde. Der Innenraum war teilweise verbrannt. Das Fahrzeug musste abgeschleppt werden.

lp