Lokales

Seminar zumThema Demenz

WEILHEIM Im Oktober veranstaltet das DRK-Seniorenzentrum Haus Kalixtenberg in Weilheim in Zusammenarbeit mit der Diakoniestation Teck eine vierteilige Seminarreihe unter dem Titel "Leben mit Demenz".

Anzeige

Wissen und Ursachen, Auswirkungen und Möglichkeiten des Umgangs mit Menschen mit Demenz sind wichtig, um der Isolation der Betroffenen entgegenzuwirken, sie zu verstehen und Angehörige zu unterstützen. Das Seminar ist gedacht für Interessierte und pflegende Angehörige. Was bedeutet es, mit Demenz zu leben? Gemeinsam mit Referenten und Teilnehmern soll ein Einblick in die Lebenswelt gewonnen werden. Neben den medizinischen Aspekten und den Erscheinungsformen der Demenz werden Informationen zur Versorgung im häuslichen Bereich vermittelt und die Tagespflege vom Haus Kalixtenberg vorgestellt. Beim dritten Treffen steht die Situation der (ehemals) Pflegenden im Mittelpunkt. Beim letzten Treffen werden unterschiedliche Möglichkeiten vorgestellt, wie Menschen mit Demenz positiv unterstützt werden können.

Die Seminarreihe findet an vier aufeinanderfolgenden Mittwochen ab dem 6. Oktober statt und beginnt jeweils um 19 Uhr im Clubraum im DRK-Seniorenzentrum Haus Kalixtenberg, Kalixtenbergstraße 28 in Weilheim. Anmeldungen werden telefonisch unter 07023/1090 entgegen genommen. Dort gibt es auch weitere Infos.