Lokales

Seminarreihe zur feministischen Theologie

OBERENSINGEN Ein siebenteiliges Seminar des Evangelischen Bildungswerks im Landkreis Esslingen will die wesentlichen Ansätze der feministischen Theologie vermitteln. Basierend auf den Materialien des Fernstudiums "Feministische Theologie" der EKD soll an sieben Abenden Raum für die Auseinandersetzung mit den Grundzügen der feministischen Theologie sein.

Anzeige

Der erste Abend, am Dienstag, 18. Oktober, widmet sich dem Thema "Was ist feministische Theologie?" Weitere Themen sind "Gott Gottesbilder, Gott denken, Gott in Beziehung" (Montag, 28. Oktober), "Wer ist Jesus für mich? Abendmahl und Kreuz" (Dienstag, 31. Januar), und "Die Bibel Die Bibel übersetzen, Lebensformen in der Bibel" (Montag, 13. Februar). Drei weitere Abende sind für die Zeit zwischen März und Juni 2006 zu den Themen: "Ethik", "Kirche" und "Spiritualität" in Planung.

Das Seminar findet im evangelischen Gemeindehaus in Oberensingen, im Gustav-Werner-Zimmer, jeweils von 20 bis 22 Uhr statt. Weitere Informationen zur Veranstaltungsreihe erteilt das Evangelische Bildungswerk unter der Telefonnummer 0 70 22/90 57 60.

hk