Lokales

SG Teck feiert den ersten Landesliga-Sieg

LENNINGEN Die weibliche Handball-B-Jugend der SG Teck gewann ihr erstes Spiel in der HVW-Landesliga gegen die SG Ulm & Wiblingen mit 19:12 (12:6). Der Auftakt für ein erfolgreiches Wochenende mit einem weiteren Heimsieg.

Anzeige

Die Donaustädter erzielten zwar den ersten Treffer, doch danach waren die Teckstädterinnen am Drücker und zogen auf 6:3 davon. Die Ulmerinnen, ohne Jugendnationalspielerin Tamara Heinzelmann, verkürzten zwar noch auf 6:7, doch danach war das Tor von Ann-Katrin Schmid wie vernagelt. Die SG Teck zog bis zum Seitenwechsel auf 12:6 davon.

Auch nach dem Wechsel ließ sie nicht locker und hatte beim Stand von 14:6 kurz nach der Pause die Vorentscheidung geschafft. Einige unnötige SG-Fehler brachten die Gäste wieder etwas besser ins Spiel.

jb

SG Teck: Ann-Katrin Schmid Barner (1), Ann-Kathrin Schmid (2), Rudy (2), Bem (4), Meissner (2), Ritter (6/2), John (1), Vatter.