Lokales

SG-Teck-Mädels setzen Siegesserie fort

WEILHEIM Die B-Jugend weiblich der SG Teck bleibt auch im vierten Spiel der Handball-Verbandsliga ungeschlagen. In der Partie gegen den VfL Waiblingen setzten sich die SG-Mädels mit 16:15 durch.

Anzeige

In der ersten Halbzeit leistete man sich zahlreiche technische Fehler. Dass die Gäste daraus kein Kapital schlagen konnten, lag an der guten SG-Abwehrarbeit und Torhüterin Tanja Noppel. Nach dem Wechsel gelang Lisa Ritter mit einem Doppelschlag die erste Zwei-Tore-Führung. Angelika Hermann und Olga Bem sorgten für eine 13:9-Führung. Bis kurz vor Ende der Partie hielt dieser Abstand, doch dann scheiterten die SG-Spielerinnen drei Mal infolge am Gebälk des VfL-Gehäuses und auf Gegenseite nutzte der VfL die Gelegenheiten besser aus. Zu mehr als dem Anschluss reichte es für die Gäste jedoch nicht mehr.

jb

SG Teck:

Noppel, Lowski Barner (2), Hermann (1), Cleve (4/3), Kamin, Bem (1), Ritter (5/1), Rudy (1), Feichtinger (2), Meissner, John.