Lokales

SG-Youngsters in Feierlaune: Vorzeitige Meisterschaft

OWEN Durch einen 37:24-Erfolg im zweitletzten Saisonspiel gegen den TSV Dettingen/Erms sicherte sich die männliche Handball-A-Jugend der SG Teck vorzeitig den Bezirksmeistertitel Esslingen-Teck. Die von Enrico Wackershauser und Holger Kiedaisch trainierte Talentschmiede des TSV Owen und des TSV Weilheim steht nun mit 24:2 Punkten uneinholbar auf Platz eins der Bezirksliga.

Anzeige

Lediglich einmal mussten sich Steffen Klett und Co. in dieser Saison geschlagen geben. Zudem verfügt(e) die SG über herausragende Mannschaftsteile: Sowohl der Angriff (34 Tore pro Spiel) als auch die Abwehr (25 Gegentore pro Spiel) sind Liga-Spitze.

Gegen den TSV Dettingen/Erms stand der Sieger praktisch schon bei Halbzeit (22:8) fest. Anschließend durfte bei der SG gefeiert werden.

jb