Lokales

Sieben Leichtverletzte bei Verkehrsunfall

ESSLINGEN Missachten des Rotlichts ist die Ursache eines Verkehrsunfalls, der sich am Montag an der Einmündung Hohenheimer Straße/Brückenstraße ereignete. Ein 52-jähriger Renaultlenker wollte nach links in Richtung Vogelsangbrücke fahren. An der Einmündung missachtete der Mann das Rotlicht der Ampel und fuhr in die Brückenstraße ein. Dort kollidierte der Renault auf der rechten Fahrspur mit dem VW Polo eines 19-jährigen Esslingers. Durch die Aufprallwucht wurde der VW noch gegen den Mercedes eines 70-Jährigen geschleudert, der auf dem linken Fahrstreifen fuhr. Bei dem Unfall zogen sich der Renaultlenker, der Polofahrer, vier Mitfahrer im Polo sowie eine Mitfahrerin im Mercedes leichte Verletzungen zu. Es entstand Sachschaden in Höhe von zirka 11 000 Euro.

lp

Anzeige