Lokales

Sieg und Niederlagefür Neuling Holzmaden

STARZACH Sieg und Niederlage für die SG Holzmaden am ersten Kampftag der Luftgewehr-Verbandsliga Süd: Gegen den SV Gebrazhofen gab es ein 2:3, gegen die Sgi Ravensburg einen 5:0-Erfolg.

Anzeige

Für die SG, die in diesem Jahr von der Landesliga in die Verbandsliga aufgestiegen war, holte im Duell gegen den SV Gebrazhofen Julia Schamber (380:377) den ersten Punkt. Thomas Hauk (361:383) und Heinrich Zulauf (371:388) gingen hingegen leer aus. Dank Tobias Rasper (379:374) gewannen die Holzmadener einen weiteren Zähler. Auf Position drei musste Angela Fedderau nach einem Unentschieden (368:368) zum Stechschuss antreten. Sie traf eine 9 ihr Kontrahent wartete mit einer 10 auf. So ging der Mannschaftssieg knapp an den SV Gebrazhofen.

Eine makellose Bilanz lieferten die SG-Luftgewehrschützen am Nachmittag gegen die Sgi Ravensburg ab: Alle fünf Akteure gewannen. Auf Position eins behielt Julia Schamber (388:372) die Oberhand, Thomas Hauk (375:373), Heinrich Zulauf (372:371), Angela Fedderau (373:368) und Tobias Rasper (384:356) zeigten sich ihren Gegnern ebenfalls überlegen. Mit 2:2 Mannschaftspunkten und 7:3 Einzelpunkten rangiert die SG Holzmaden nach dem ersten Durchgang auf Tabellenplatz vier.

js