Lokales

Siggi Tröndle verblüfft mit viertem Platz

MÜNSINGEN Rad-Marathon-Spezialist Siggi Tröndle (Wernau) hat beim Uralan-Frühjahrsmarathon in Münsingen über 38 Kilometer mit einem vierten Platz verblüfft. Er kam in einem schnellen Rennen mit 2,02 Minuten Rückstand auf Sieger Reto Matt (Rheinfelden) an die Zeitmessung.

Anzeige

Lange Zeit hatte sich Giant-Goldway-Biker Tröndle in der Spitzengruppe gehalten und einige arrivierte Marathon-Biker wie Benjamin Schmieg (Gomaringen) hinter sich gelassen. Der war vor einer Woche auf Zypern beim Marathon-Weltcup immerhin Elfter geworden. "Ich habe mich gut gefühlt", bestätigte Tröndle, dass ihm ein gutes Rennen gelungen war.

Jürgen Bauer (Weilheim) vom Scott-Heilenmann-Team beendete die kurze, schnelle Runde mit ihren 820 Höhenmetern als Elfter. Robert Eder (Weilheim) kam auf Rang 26, Karsten Vesterling vom RKV Kirchheim wurde 30. Sein Vereinskamerad Sascha Kurz wurde als 41. notiert. Im September wird der gleiche Kurs für die deutsche Marathon-Meisterschaft dreimal gefahren.

ev