Lokales

Sind Heime(noch) zeitgemäß?

WEILHEIM Ist das Heim (noch) ein zeitgemäßer Ort pädagogischer Wirksamkeit? Wo liegen die Alternativen? Diesen und ähnlichen Fragen wird in einem Seminar mit Professor Dr. Dr. Dörner am Freitag, 12. November, von 9 bis 16 Uhr im Saal des Michaelshofs nachgegangen.

Anzeige

Die Auseinandersetzung über die Sinnhaftigkeit von Heimunterbringungen wird seit vielen Jahren in der Gesellschaft kontrovers geführt. Professor Dr. Dr. Dörner aus Hamburg belebt wie kein anderer diese öffentliche Diskussion durch seine vehemente Kritik an dem System Heim. Hintergrund seiner Infragestellung sind primär ethische Gesichtspunkte. Aber auch Fragen der wirtschaftlichen Sinnhaftigkeit solcher Institutionen spielen bei seinen kritischen Betrachtungen eine Rolle. Nun hat diese Auseinandersetzung über die vollstationäre Unterbringung von Bedürftigen, vorwiegend in der Behindertenarbeit und der Jugendhilfe vor dem Hintergrund leerer Kassen eine neue Aktualität erlangt. An diesem Seminartag soll mit Professor Dörner eventuellen Chancen nachgegangen werden, die durch diese Situation für die Heime entstehen. Das Seminar ist kostenlos, lediglich für Verpflegung entstehen den Teilnehmern Unkosten. Interessenten sollten sich bis zum 30. Oktober per Telefon verbindlich unter der Nummer 0 70 21/48 11 66 anmelden.

pm