Lokales

Smart kontra Streifenwagen

KIRCHHEIM Zu einem Verkehrsunfall mit einem Schaden in Höhe von insgesamt circa 3500 Euro kam es am Montagabend in Kirchheim. Eine Streifenwagenbesatzung befuhr mit eingeschaltetem Blaulicht die Kolbstraße. An der Kreuzung Kolbstraße/Jahnstraße tastete sich der 45-jährige Fahrer des Streifenwagens in den Kreuzungsbereich ein und hielt an der Sichtlinie an.

Anzeige

Beim Wiederanfahren kam es zur Kollision mit dem Smart einer 39-Jährigen, die von rechts aus der Jahnstraße heranfuhr. Glücklicherweise wurde bei dem Unfall niemand verletzt.

lp