Lokales

Solo im Galaformat

KIRCHHEIM Am Samstag, 12. Januar, um 20 Uhr veranstaltet der Kulturkreis Ötlingen um 20 Uhr im Evangelischen Gemeindehaus in der Hermann-Hesse-Straße eine Solo- Comedy-Gala mit dem Kabarettisten Helge Thun. Einlass ist um 19.30 Uhr.

Anzeige

Helge Thun ist ehemaliger Weltklassezauberer, ehemaliger Hoffnungsträger lokaler Fernsehanstalten und Erdnussallergiker der ersten Stunde. Er war nominiert für den Prix Pantheon, war Deutschlands jüngstes Improvisationstalent und vorübergehend Träger international erfolgreicher Infektionskrankheiten. Sein neuestes Programm ist ein Comedy-Solo im Galaformat: Wissenschaftlich fundierte Reime treffen auf sprachlich wertvolle Erotik. Literarisch anspruchsvoller Bildungsnonsense und spontane Rap-Parodien im Freestyle sind ebenso sein Metier wie Zungenfertigkeit, der gesungene Cha-Cha-Cha und billige Tricks auf Weltniveau.

Ob Fußball, Goethe, Sex, die Flippers, Schiller oder Rauchverbote: Helge Thun sorgt für einen Hauch von Klasse in der deutschen Kabarett-Landschaft und bietet Stand-up-Comedy mit Stil und einem Schuss Niveau. Er spielt souverän mit seinem Publikum, ohne aufdringlich zu wirken. Karten gibt es an der Abendkasse und im Vorverkauf bei "Buntstift" in der Isolde-Kurz-Straße und in der "Kirchheimer Bücherstube" in der Flachsstraße.

pm