Lokales

Solo mit Teflon Fonfara

KIRCHHEIM Am Samstag, 5. Januar, sind im Kirchheimer club bastion ab 20.30 Uhr "Frau Kächele & Frau Peters" zu Gast. Mit schwäbischer Comedy mit Teflon Fonfara darf sich das Bastionspublikum auf einen ganz ungewöhnlichen Heimatabend freuen. Nach einer neunjährigen Pause werden die einstigen SDR-Kultstars "Frau Kächele" und "Frau Peters" wieder ins Leben gerufen und zwar nicht für Radio, Film oder TV, sondern live auf der Bühne.

Anzeige

Das Programm Teflon Fonfara solo mit "Frau Kächele & Frau Peters" ist eine als aktive Mundart-Lesung getarnte Ein-Mann-Show "mit einem Haufen Butter drin". Die Zuschauer erleben die Original-Hefezopf-Sketche natürlich mit den bekannten Originalstimmen, live gemixt mit heftigen Klängen und schräger Musik.

Zum Vortrage kommen unter anderem Kultnummern wie: "Die Trottwar-Überwachungszentrale", "Die Grabkammer", "Das Kehrwochenaggregat", "Stuttgart 21", "Die Orgasmusschaukel", "Der Butterkanal" sowie zahlreiche mehr oder weniger schwäbische Rap- und Rock-n'-Roll-Songs. In der Zeit von 1986 bis 1998 wurden über 800 Folgen von "Frau Kächele und Frau Peters" auf SDR 3 gesendet, vier CDs, eine Maxi-CD und ein ganzes Buch sind zusätzlich erschienen.

Teflon Fonfara hat im Alleingang zwei der bedeutendsten schwäbischen Kultfiguren geschaffen. Er war Autor, Sprecher aller Stimmen, Produzent und Musiker. Vor der Kamera hat er beide Damen selbst gespielt, aber einen Live-Auftritt gab es damals nie. Das wird sich jetzt im Kirchheimer club bastion ändern. Teflon Fonfara wird live in der Bastion lesen, spielen und Sounds und Schalter bedienen. Karten für die schwäbische Ein-Mann-Schau mit "Frau Kächele & Frau Peters" gibt es an der Abendkasse und im Vorverkauf bei Juwelier Schairer, Max-Eyth-Straße 23, Telefon 0 70 21 / 24 04.

pm