Lokales

Sondersitzung zurBürgermeisterwahl

KIRCHHEIM Der Punkt "Besetzung der Stelle des Ersten Beigeordneten der Stadt" steht ganz oben auf der Tagesordnung, wenn am Mittwoch, 29. September, um 17 Uhr im großen Sitzungssaal des Kirchheimer Rathauses die Sondersitzung des Gemeinderats beginnt.

Anzeige

Nach der Wahl des hauptamtlichen Ortsvorstehers von Jesingen und der Wahl der ehrenamtlichen Stellvertreter des Ortsvorstehers von Lindorf geht es bei dem vorhabenbezogenen Bebauungsplan "Schweinemarkt" um den Durchführungsvertrag.

Mit dem Punkt Allgemeine Verwaltungsangelegenheiten endet der öffentliche Teil der Sitzung.

tb