Lokales

Sonntagskonzerte auf Schloss Filseck

UHINGEN Die Reihe der Sonntagskonzerte auf Schloss Filseck findet in diesem Jahr unter der Überschrift "Musik im Kontext" statt. Der Schwerpunkt liegt dabei auf dem Werk der Künstlerin Fanny Hensel-Mendelssohn, die begabte ältere Schwester Felix Mendelssohn-Bartholdys, deren Geburtstag sich in diesem Jahr zum 200. Mal jährt. Ihr zu Ehren werden zwei Konzerte stattfinden am 13. Februar und am 8. Mai. Im dritten Konzert der Reihe, das den Titel "Wie so weit und still die Nacht" trägt, werden Wolfgang Beuschel und Gerald Buß Geschichten und Musik zur Advents- und Weihnachtszeit vortragen.

Anzeige

Die legendären Sonntagsmusiken "Sonntags bei Fanny Mendelssohn" werden am 13. Februar um 20 Uhr auf Schloss Filseck nachempfunden, bei denen die excellente Pianistin und Dirigentin ihre musikalischen Ideen verwirklichte. Im Mittelpunkt dieser Soirée stehen einige ihrer schönsten Lieder und Klavierwerke, umrahmt von Liedern ihres Bruders Felix und der von beiden Geschwistern hoch geschätzten Liedkomponistin Josephine Lang. Die Ausführenden sind Silke Kaiser, Sopran, Heidi Kommerell, Klavier, und Anngret Müller, Rezitation.

Informationen zu den Konzerten erhalten Interessierte unter der Telefonnummer 0 71 61/92 21 66 oder im Internet unter www.schloss-filseck.de. Karten- und Tischreservierungen sind bei "Musik auf Schloss Filseck", Telefon 0 71 61/1 47 71, möglich.

pm