Lokales

"Sonnwend, Weihnacht, Luzienfest"

ERKENBRECHTSWEILER Zur Wintersonnwendfeier am Sonntag, 18. Dezember, ab 17 Uhr vor dem Bürgerhaus und im Bürgerhauskeller in Erkenbrechtsweiler lädt der Verein für Homöopathie und Naturheilkunde ein zu einem ruhigen und besinnlichen Einstimmen auf Weihnachten.

Anzeige

Die Besucher erfahren, was seit alters her an der Wintersonnwend gefeiert wurde und welche Bräuche früher üblich waren.

Um 17.30 Uhr hält Andreas Ziegler einen Vortrag über "Sonnwend, Weihnacht, Luzienfest". Er entführt in ein Erkenbrechtsweiler aus alten Zeiten, denn vor langer Zeit gab es hier auf der Vorderen Alb eine Luzienkapelle.

Es ist anzunehmen, dass die heilige Luzie und das Luzienfest, damals zur Wintersonnwende, hier eine besondere Bedeutung hatten.

Seit jeher hat sich der Mensch zur Mittwinternacht seiner Wurzeln erinnert. Im festlichen Brauchtum der jeweiligen Zeit wurde diese Erinnerung erhalten.

Der Inhalt des Brauchtums kann aber auch im Maßlosen untergehen, teilt der Verein für Homöopathie und Naturheilkunde Erkenbrechtsweiler mit.

pm