Lokales

Soziales Engagement über den Tellerrand hinaus

Kinder setzen sich für andere Kinder ein. Bei der Wägelesaktion des Evangelischen Jugendwerks Bezirk Kirchheim waren über 300 Kinder und Mitarbeiter unterwegs, um in einzelnen Orten Orangen, Kaffee, Tee und noch viele weitere Produkte zu verkaufen.

KIRCHHEIM Überall waren Kinder und Jugendliche zu sehen, die gruppenweise mit einem Leiterwagen durch die Straßen zogen. Die einzelnen Jungschar- und Konfirmandengruppen hatten viel Spaß dabei und berichteten freudestrahlend von ihren Erfahrungen: "Da hatte uns jemand das Wechselgeld geschenkt und wir haben alle noch etwas Schokolade bekommen." Kinder und Jugendliche entwickelten sich zu Verkaufsprofis für eine gute Sache.

Anzeige

"Und besonders wirksam war unser Spruch: Haben sie denn bereits ein passendes Geschenk zu Nikolaus für ihre Frau?" berichteten zwei Konfirmanden aus Notzingen. In einigen Gemeinden gab es für die fleißigen Verkäufer ein gemeinsames Mittagessen, oder im Anschluss der Aktion traf man sich noch im Gemeindehaus zum Aufwärmen bei Keksen und Tee. Für die Aktion wurden 2,1 Tonnen fair gehandelte Produkte aus Entwicklungsländern bestellt und zum größten Teil auch wieder veräußert. Darüber hinaus wurden noch zirka 1,5 Tonnen Orangen und 150 Kilogramm Erdnüsse an den Haustüren verkauft.

Der Erlös dieser Aktion ist für zwei Projekte im Sudan und in Indonesien bestimmt, die sich um Kinder kümmern. Der CVJM-Weltdienst unterstützt den YMCA in Juba/Sudan, der sich um ehemalige Kindersoldaten kümmert und ihnen Hilfe anbietet, um wieder zu einem normalen Leben zurückzukehren. In Indonesien kümmert sich "Brot für die Welt" um Kinder, die sich rund um den Busbahnhof in Medan aufhalten. Die Straßenkinder führen ein hartes Leben. Für ein paar Rupiah wird jeder Tag zum Kampf um das Revier und gegen die Bosse der Jugendbanden. Dort betreibt eine Partnerorganisation ein Haus, in dem die Kinder Hilfe und Unterstützung erfahren.

Die Wägelesaktion fand in Ober- und Unterlenningen, Owen, Dettingen, Jesingen, Nabern, Notzingen, Neidlingen, Ohmden, Bissingen und auf dem Schafhof statt. In Kirchheim war der CVJM Kirchheim in Kooperation mit dem Jugendwerk und dem Kirchheimer Weltladen mit einem Stand in der Fußgängerzone vertreten. Seit mehr als 30 Jahren findet die Wägelesaktion im Kirchenbezirk Kirchheim statt. Sie wird vom Evangelischen Jugendwerk Bezirk Kirchheim (ejKi) veranstaltet.

kb