Lokales

Spaß mit Ball und Schläger

Der Tennisclub Owen hilft dem Nachwuchs auf die Sprünge: Seit Mai bietet der Club einen Tennis-Kindergarten an. Dabei haben Kinder im Alter von vier bis sechs Jahren die Möglichkeit, auf spielerische Weise erste Bekanntschaft mit Ball und Schläger zu machen.

OWEN Nachdem Tennis zurzeit nicht gerade zu den aktuellen Trendsportarten zählt, soll dies eine Möglichkeit darstellen, den etwas aus der Mode gekommenen Sport einfach mal auszuprobieren. Üblicherweise wird Tennisunterricht frühestens für Acht- bis Neunjährige angeboten. Erfahrungen hätten jedoch gezeigt, dass auch schon Vorschulkinder Spaß an Ball- und Schlägerübungen haben und somit erste Schritte auf dem Tennisplatz möglich sind, meint Jugendleiterin Suzana Bast.

Anzeige

Da die Bewegungsabläufe im Tennis relativ komplex sind, wird das "Training" spielerisch vermittelt. Als Hilfsmittel dienen Luftballons oder Softbälle, mit denen auch Kleinkinder schon umgehen können und somit schnell erste Erfolgserlebnisse haben. So werden spielerisch und kindgerecht Koordination, Geschicklichkeit und Beweglichkeit der Kinder gefördert. Immer mehr Kinder bewegen sich zu wenig. Kindern schon in jungen Jahren die Chance auf regelmäßigen Sport unter fachkundiger Anleitung zu ermöglichen, ist eine Möglichkeit, diesem Problem entgegen zu wirken.

Die Kinder benötigen keine besondere Ausrüstung, denn Kindertennisschläger werden vom TC Owen kostenlos leihweise zur Verfügung gestellt. Der Owener "Tenniskindi" findet jeden Donnerstagnachmittag in der Zeit von Mai bis September statt. Eine Mitgliedschaft beim TC Owen ist für die Teilnahme nicht erforderlich. Interessenten können sich bei Suzana Bast unter der Telefonnummer 0 70 21/48 20 80 melden.

pm