Lokales

Spendable Schüler und Geburtstagskinder

Pünktlich zu Weihnachten haben noch einmal eine ganze Reihe von Lesern wieder Gutes getan für unsere Weihnachtsaktion und sich durch verschiedene Aktivitäten verdient gemacht. Wir danken dem großen Engagement und freuen uns weiterhin über Spenden aller Art.

IRENE STRIFLER

Anzeige

KIRCHHEIM Zahlreiche treue Seelen haben auch heuer wieder ein Herz

O:STERN.TI_für die Weihnachtsaktion des Teckboten. Still im Hintergrund wirkt schon seit langem immer die Firma Eberhard, Automations- und Montagetechnik, aus Schlierbach. Auch jetzt halten wir wieder begeistert einen Scheck in Höhe von 600 Euro in den Händen und bedanken uns dafür herzlich bei dem zuverlässigen Unternehmen.

Dass auch junge Leute Sinn für nachhaltige Aktivitäten haben und beileibe nicht ausschließlich auf Spaß aus sind, wurde heuer mehrfach unter Beweis gestellt. So zum Beispiel jüngst beim "Vorabifest" der Schüler vom Schlossgymnasium in Holzmaden. Dort ging unter den angehenden Abiturienten eifrig der Hut herum. Der Inhalt wurde geteilt: 200 Euro gingen über die Schule an ein Hilfsprojekt, über 300 Euro darf sich der Verein "Gemeinsam für eine gute Sache" beim Teckboten freuen.

Auf Geburtstagsgeschenke verzichtet hat der Architekt Heinz Höflinger aus Nabern. Er bat anlässlich seines 70sten statt dessen bei seinen Gästen um Spenden und überreichte uns jetzt den stolzen Betrag von 250 Euro. Ein dickes Dankeschön gilt auch der Firma Haushaltwaren Autenrieth. Dort wurde der beliebte Küchenkalender gegen eine Spende abgegeben: 150 Euro wanderten jetzt in unsere Aktionskasse.

Verlass ist Jahr für Jahr auch auf Eberhard Einselen. Überschüssiges Kleingeld, Münzen aus den Hosentaschen und dem Jackenfutter, wandern stets in sein Kässle in Form eines Fußballs. Diesen Fußball knackt der Sportsfreund dann gewissermaßen unter notarieller Aufsicht, nämlich inmitten der Redaktion. Jetzt war es so weit: 112,14 Euro kullerten he-raus. Wir sagen dafür ganz herzlich Danke im Namen unserer Aktion.

Persönlich heftig ins Zeug gelegt haben sich wieder einmal fünf Kids aus dem Verbreitungsgebiet des Teckboten: Leonie und Lisa Würtele und Laura, Leonie und Anna Hassfeld brachten selbst kreierte Waffeln und leckere rote Würste anlässlich des Weihnachtsbaumverkaufs bei Familie Würtele in Lindorf an den Mann und die Frau. Die erwirtschaftete Summe in Höhe von 89,60 Euro stifteten die engagierten Mädels der Aktion, vielen Dank dafür!

Auch für zahlreiche Überweisungen sagen wir heute Dank, darunter eine ganze Reihe von Wohltätern, die ungenannt bleiben wollen. Mit einer Spende in Höhe von 200 Euro trugen Rudi und Martina Kurfiß zum Erfolg der Aktion bei. 150 Euro verfütterte Willi Kamphausen unserem Spendenschwein. Mit 100 Euro unterstützte Horst Kazmaier unsere Aktion. 50 Euro spendeten Ulrich und Rosemarie Beißer, Charlotte Scheufele und Dr. Ute Klapp-Weitbrecht. 25 Euro kamen von Rudy Ludwig. 20 Euro steuerten Dieter Lang, Angelika Schreiber, Ute Hartmann und Rainer Schwab bei. Eine Spende in Höhe von 10 Euro überwiesen uns Roland Baumann und Richard Hartmayer.

Übrigens muss man nicht unbedingt den Bankweg wählen, um etwas zur Weihnachtsaktion beizutragen. Nicht nur Liebe, sondern auch Spenden können nämlich durch den Magen gehen: Wer am Samstag, 23. Dezember, oder am Sonntag, 24. Dezember, und noch mal am Silvesterwochenende durch die Kirchheimer Innenstadt schlendert und sich beim Stand vor dem Bistro Altes Wachthaus in der Fußgängerzone an Glühwein und Heißer Roter labt, tut ebenfalls Gutes. Daniel Rau und sein Wachthaus-Team gehören zu den langjährigen Unterstützern der Aktion.

Natürlich setzen wir vom Verein "Gemeinsam für eine gute Sache" darauf, dass möglichst viele Leserinnen und Leser weiterhin mit uns an einem Strang ziehen und die Weihnachtsaktion intensiv durch Spenden unterstützen. Beim Besuch des Teckboten stehen "gefräßige" Sparschweine bereit. Doch es geht natürlich auch ganz und gar bargeldlos. Folgende Konten sind geöffnet, um Spenden für die Aktion aufzunehmen:

Kreissparkasse 48 333 344 (BLZ 611 500 20) Volksbank 304 777 005 (BLZ 612 901 20) Deutsche Bank 070 050 000 (BLZ 611 700 76) BW-Bank 8 642 202 (BLZ 600 501 01) Commerzbank 910 000 900 (BLZ 611 400 71)