Lokales

Spendenaktion für Projekte in Afrika

WEILHEIM Die Arbeit des weltweit tätigen Kinderhilfswerks "Plan Quadrat" und das Engagement des schwedischen Erfolgsautors Henning Mankell, für Hilfsprojekte in Afrika zu unterstützen, ist das Ziel der Visagistin und Linergistin Angela Schwarz. Mit Lesungen und Lid-strichsonderangeboten in ihrem Kosmetikstudio "Oase der Ruhe" im Jusiweg 17 in Weilheim möchte sie zugleich ein Brunnenprojekt in Afrika und ein Hilfsprojekt für Aids-Waisen in Uganda unterstützen.

Anzeige

Um 17 Uhr wird am morgigen Donnerstag im Rahmen einer Lesung aus Henning Mankells neuestem Buch "Ich sterbe, aber die Erinnerung lebt" über das Schicksal aidskranker Mütter und die in so genannten "Memory Books" festgeschriebenen Vermächtnisse ster-bender Mütter informiert. Die Lesungen einer ehrenamtlichen Mitarbeiterin sollen am Montag, 13. Dezember, um 11 und um 16 Uhr wiederholt werden.

Neben den Lesungen im Rahmen dieses Hilfsprojekts für Aids-Waisen in Afrika soll durch einen Teil der Erlöse einer sechswöchigen Lidstrich-Aktion auch eine von "Plan Quadrat" initiierte Aktion zum Bau von und von Patenschaften für Brunnen unterstützt werden.

pm