Lokales

Sperrmüll und Mülltonne angezündet

WENDLINGEN Brandstifter waren in der Nacht zum Donnerstag in Wendlingen unterwegs. Die Unbekannten zündeten zunächst vor einem Gebäude in der Hindenburgstraße dort abgelagerten Sperrmüll, Hausrat und Holz an. Eine zuerst am Tatort eintreffende Streife des Nürtinger Polizeireviers begann mit dem Handfeuerlöscher den Brand einzudämmen. Die Wendlinger Feuerwehr konnte dann das Feuer rasch löschen und eine Ausbreitung des Brandes verhindern.

Anzeige

Kurz darauf wurden noch zwei weitere Feuer gemeldet. In der Unterboihinger Straße hatten Unbekannte vor einem Lebensmittelgeschäft eine Papiertonne in Brand gesteckt. Am Treppenabgang zu einer Tiefgarage in der Traubenstraße wurden mehrere gelbe Säcke angezündet. Die Feuerwehr konnte auch dort größeren Schaden verhindern.

In allen drei Fällen dürfte es sich vermutlich um dieselben Täter handeln. Die Polizei hat die Ermittlungen nach den Unbekannten aufgenommen. Nach ersten Erkenntnissen soll es sich bei den Brandstiftern um zwei jüngere Männer handeln. Der bei den Bränden entstandene Sachschaden beläuft sich auf mindestens 5 000 Euro.

lp