Lokales

Spielen während die Eltern einkaufen

KIRCHHEIM In Ruhe bummeln und einkaufen, das wünschen sich viele Eltern, wenn sie am Samstag mit der Familie gemeinsam nach Kirchheim fahren. Die Kirchheimer Einzelhandelsgemeinschaft City Ring hat sich daher für die Samstage etwas Besonderes einfallen lassen: Ab heute findet von 10 bis 13 Uhr in der Familien-Bildungsstätte eine Kinderbetreuung durch qualifizier-tes Fachpersonal statt.

Anzeige

"Die Kinderbetreuung ist eingebunden in unsere Service-Initiative mit der wir unseren Kundenservice in Kirchheim nachhaltig und ständig verbessern wollen. Zum Service gehört eben auch eine gute Kinderbetreuung wie wir sie jetzt in der Familien-Bildungsstätte anbieten. Die Kinder können dort basteln oder spielen, während die Eltern unterwegs sind" erläutert Jürgen Renken.

Mit der Familien-Bildungsstätte im Vogthaus hat der City Ring für das Projekt einen passenden Kooperationspartner gefunden, da hierfür die optimalen Räumlichkeiten und jede Menge Spielmaterial vorhanden sind. "Wir freuen uns, das Konzept gemeinsam mit dem City Ring umzusetzen", meint Christoph Tangl, Leiter der Familien-Bildungsstätte. Daher leistet diese nun die logistische Arbeit, indem sie das notwendige Personal bereitstellt. Der City Ring trägt die Anschubfinanzierung. Die Kinder im Alter von zwei bis fünf Jahren werden in der Familien-Bildungsstätte in der Zeit von 10 bis 13 Uhr betreut. Die Gebühr wird beim Einkauf in mitwirkenden City Ring-Geschäften wieder erstattet.

pm