Lokales

Spielen wie in der Steinzeit

Am Mittwoch, 16. August, veranstaltet das Freilichtmuseum Beuren erstmals einen Kinderferientag mit vielen interessanten Mitmachaktionen für Kinder.

BEUREN Von 13 bis 17 Uhr können Kinder beim Feuermachen mit Feuersteinen in die Steinzeit eintauchen. Außerdem können sie Schablonenmalerei ausprobieren, Lumpenpuppen basteln und selbst Papier schöpfen. Wie früher können die Kinder Holzkreisel basteln, Spielgeräte aus Papier falten oder alte Kinderspiele ausprobieren.

Anzeige

Im Museumsdorf gibt es auch einen Spielbereich mit Baumhaus, Wasserpumpe und einem kleinen Bolzplatz zum Austoben. Auf dem Museumsgelände leben viele Schafe, Ziegen und Hühner. Außerdem gibt es dort auch einen Schneckengarten. In den Museumsgärten können die Besucher vielerlei Nutzpflanzen bestaunen.

Diese neue Veranstaltung wird noch an zwei anderen Terminen wiederholt: Der zweite Kinderferientag findet am Freitag, 25. August, und der dritte Kinderferientag am Mittwoch, 6. September, jeweils von 13 bis 17 Uhr statt.

Das Freilichtmuseum ist bis zum Saisonende am 5. November täglich außer montags von 9 bis 18 Uhr geöffnet.

la