Lokales

Spitzenreiter gewinnt in der Nachspielzeit

KIRCHHEIM Mit viel Glück verteidigte der SV Göppingen seine Spitzenposition in der Fußball-Bezirksliga. Erst in der Nachspielzeit gelang der Siegestreffer. Noch nicht aufgegeben hat der SSV Göppingen. Der Abstand zu einem Nichtabstiegsplatz beträgt nur noch zwei Punkte.

Anzeige

kdl

TSV Grötzingen SV Göppingen 0:1 (0:0): 0:1 Rahman Kastrati (90.+ 4).SC Geislingen SV Esslingen 2:0 (1:0): 1:0 Daniel Selo (11.), 2:0 Daniel Heisig (77.).TSV Raidwangen SF Wernau 1:1 (0:0): 0:1 Murat Yildirim (74.), 1:1 Thomas Bachmann (75.).SSV Göppingen TSV Neckartailfingen 4:1 (1:0): 1:0 Nubar Diri (29.), 2:0, 3:0 Benedikt Gerstenbrand (53.,56.), 3:1 Stefan Wagner (72.), 4:1 Mesut Becer (79.).FV 09 Nürtingen TSV Köngen II 4:2 (1:2): 0:1 Nikola Ljekocovic (8.), 0:2 Ingo Tallafuß (16.), 1:2 Fabian Klingenfuß (26.), 2:2 Michael Schäfer (53./Foulelfmeter), 3:2 Timo Gneiting (73.), 4:2 Manuel Rothweiler (86./Foulelfmeter).TKSV Geislingen TSV Deizisau 1:4 (0:0): 0:1 Fabio Morisco (49.), 0:2 Fatih Yilmaz (50.), 0:3 Holger Ulfig (56.), 1:3 Firhan Öztotirak (74.), 1:4 Benjamin Widmaier (84.).