Lokales

Spitzenreiter verspielteine 3:0-Führung

KIRCHHEIM Der TSV Boll ist der Gewinner des Spieltages: Zwar quälten sich die Boller zu einem 1:0 über den SSV Göppingen, zeitgleich verspielte Tabellenführer SC Geislingen beim TSV Deizisau eine 3:0-Führung.

Anzeige

Boll liegt damit nur noch zwei Zähler hinter dem SCG und könnte sich am kommenden Sonntag mit einem Sieg beim Schlager in Geislingen noch die Herbstmeisterschaft sichern. Im Tabellenkeller glückte sowohl dem TSV Raidwangen wie dem TSV Köngen II ein Heimerfolg.

rei

TSV Deizisau SC Geislingen 3:3 (0:2): 0:1 Toni de Lucia (23.), 0:2 Heiko Mühlhäuser (26.), 0:3 Jasmin Suvalic (52.), 1:3 Tobias Böing (72.), 2:3 Benjamin Viehmann (87.), 3:3 Fabio Morisco (90.). Gelb-Rote Karte: Thomas Geiger (85./SCG). TSV Boll SSV Göppingen 1:0 (0:0): 1:0 Arnold Rausch (80.). TSV Neckartailfingen Wernauer SF 3:0 (2:0): 1:0 Dennis Neumaier (21.), 2:0 Philipp Stahl (25.), 3:0 Mathias Ulm (57.). Gelb-Rote Karte: Philipp Stahl (66.(TSVN), Andreas Hellweger (77./WSF).TSV Raidwangen SV 1845 Esslingen 3:2 (1:1): 1:0 Philipp Schwer (17.)., 1:1 Jannis Georgiou (44.), 2:1 Yakup Can (83./Foulelfmeter), 2:2 Alex Alexandrou (89.), 3:2 Marco Schott (90.). Gelb-Rote Karte: Daniel Denk (30.), Dimitrios Tsakaridis (90./beide SVE). Rote Karte: Jannis Georgiou (60./SVE), Matthias Henzler (79./TSVR).TSV Köngen II TKSV Geislingen 4:1 (2:0): 1:0 Florian Frech (15.), 2:0 Nikola Ljekocevic (30./Foulelfmeter), 3:0 Nikola Ljekocevic (55.), 3:1 (65.), 4:1 Maximilian Krieg (90.).