Lokales

Spitzenspiel aufden Stadionbahnen

KIRCHHEIM In der Sportkegel-Verbandsliga empfängt die Herrenmannschaft des VfL Kirchheim heute ab 12.30 Uhr den SKG Böbingen auf den Bahnen des VfL-Stadions. Die Gäste rangieren derzeit mit 18:6 Punkten gemeinsam mit dem VfL auf dem zweiten Platz der Tabelle mit nur zwei Punkten Rückstand auf den Tabellenführer des SKV Brackenheim. Bei diesem Spitzenspiel geht es für die Spieler um Kapitän Markus Stark nicht nur um die Revanche für die bittere Hinspielniederlage, sondern vielmehr um die Chance auf den winkenden Zweitligaaufstieg nur der Sieger dieser Begegnung darf sich berechtigte Hoffnungen machen, Tabellenführer Brackenheim im Kampf um die Meisterschaft noch gefährlich zu werden.

Anzeige

Die Kirchheimer Damenmannschaft empfängt morgen um 13 Uhr auf heimischer Anlage die Goldene 7 Spaichingen. Der Gegner liegt zwar auf dem achten Platz der Verbandsliga, hat jedoch nur vier Punkte Rückstand auf die viertplatzierten Kirchheimerinnen. Eine Fortsetzung der seit nun sieben Spieltagen andauernden Siegesserie der VfL-Damen wäre wichtig, um sich weiter von den Abstiegsrängen zu distanzieren.

In der Bezirksliga reist die zweite Damenmannschaft zum KSV Winnenden. Die zweite Herrenmannschaft muss in der Kreisliga morgen um 10 Uhr zum SV Mettingen III. Die Samstagsspiele werden komplettiert von der dritten Herrenmannschaft, die ab 17.30 Uhr den TV Unterlenningen III zum Derby empfängt. Die vierte Herrenmannschaft hat spielfrei.

hd