Lokales

Sportjugend sucht nach Vorbildern

STUTTGART Die Württembergische Sportjugend (WSJ) startet am heutigen Dienstag mit "Vorbilder 2006" die zweite Auflage ihres Ehrenamt-Wettbewerbs. Bis zum 31. Dezember sucht die WSJ die neun vorbildlichsten Mitarbeiter in den Jugendabteilungen aller Sportvereine Baden-Württembergs. Gemeint sind Trainer, Übungs- und Jugendleiter sowie Helfer und Betreuer.

Anzeige

Die Teilnahme erfolgt über so genannte Paten, die die vorbildlichen Personen vorschlagen können. Auf die neun Sieger und ihre Paten warten Preise im Gesamtwert von mehr als 10 000 Euro. Infos, Bewerbungsformular und die Teilnahmebedingungen gibt's im Internet unter www.vorbildsein.de oder unter Rufnummer (07 11) 28 07 71 45.

An der Wettbewerbspremiere im vergangenen Jahr beteiligten sich 532 Personen, darunter 357 Männer und 175 Frauen. Das Altersspektrum lag zwischen 13 und 75 Jahre; die Mitmacher stammten aus fast allen Sportarten. "Vorbilder 2006" ist Teil von "Vorbilder sein", der Kampagne für den Kinder- und Jugendsport in Baden-Württemberg, für die Bundesbildungsministerin Annette Schavan die Schirmherrschaft übernommen hat.

pm