Lokales

SpV Nürtingen richtete Schaubühne aus

NÜRTINGEN Im Rahmen des 100-jährigen Bestehens richtete die Sportvereinigung 05 Nürtingen die 24. Turngau-Schaubühne aus. 14 Vereine mit 19 Beiträgen und über 200 Mitwirkenden boten vor 400 Zuschauern in Neckarhausen in zwangloser und wertungsfreier Atmosphäre ein buntes Spiegelbild ihrer Vereinsaktivitäten. Das Altersspektrum reichte von Jugendtanzgruppen bis zu den Seniorinnen der TSV Oberensingen mit ihrem Lichterzauber.

Anzeige

Nach der Eröffnung des Programms mit Rock'n'Roll-Variationen, Akrobatik und Irish Folk durch eine Gruppe der SpV 05 Nürtingen begrüßten Hanne Mäckle, Frauenreferentin des Turngaus, Turngauvorsitzender Joachim Hindennach, der Erste Vorsitzende der SpV 05 Nürtingen, Helmut Nauendorf, und Bürgermeister Rolf Siebert die Anwesenden. Irmgard Quelle, die Frauenreferentin des Schwäbischen Turnerbundes (STB), überreichte anschließend im Auftrag des Deutschen Turner-Bundes die Plakette und das Fahnenband zum 100-jährigen Jubiläum. Vom STB überbrachte sie an Nauendorf und die Abteilungsleiterin Turnen, Rose Lorch, eine Urkunde und Eintrittskarten für die STB-Turngala .

Im Anschluss führten Mäckle und Iris Münzenmaier durch das Programm. Die Zuschauer erfreuten sich an Tanzgruppen mit Rock'n Roll, HipHop, Jazztanz, Streetdance und variierendem Showtanz. Internationale Tänze in verschiedenen Trachten, Modenschau und orientalischer Tanz sowie eine lustige Putzkolonne mit Partnerakrobatik und Tanz begeisterten die Zuschauer. Beifall erhielten die gelungenen Akrobatik-Impressionen der SpV 05 Nürtingen. Bewundert wurde auch die Vielfalt der Kostüme und das vom TSV RSK Esslingen in Ausschnitten vorgetragene eigene Musical "Tour de Dance". Zum Schluss bedankte sich Mäckle beim Ausrichter und lud für 2006 nach Kohlberg ein.

hp