Lokales

"Staatsverschuldung und Staatsvermögen"

NÜRTINGEN Nils Schmid, der finanzpolitische Sprecher der SPD-Landtagsfraktion, hat sich höchste akademische Ehren verdient. Genauso wie zuvor in der schriftlichen Doktorarbeit erhielt er nun auch in der mündlichen Prüfung die Bestnote "Summa cum laude". Den offiziellen Titel Dr. jur. darf der 32-jährige Landtagsabgeordnete aus Nürtingen aber erst nach der Veröffentlichung der Dissertation führen.

Anzeige

Promoviert hat der Sozialdemokrat mit einer Arbeit zum Thema "Staatliches Liegenschaftsmanagement, Staatsverschuldung und Staatsvermögen". Betreut wurde die Arbeit von Professor Ferdinand Kirchhof von der juristischen Fakultät der Uni Tübingen. Schmid untersucht in der Dissertation die Neuordnung der Bau- und Liegenschaftsverwaltung in Bund und Ländern. Außerdem befasst sich der SPD-Mann mit dem Staatsvermögensrecht, einem bislang wenig beachteten Teil der Finanzverfassung. Angesichts massiver Immobilienverkäufe und hoher Schuldenstände von Bund und Ländern stellt sich für Schmid die "Frage nach der Handlungsfähigkeit eines vermögenslosen Staates".

ez