Lokales

Stadt übernimmt Ausfallbürgschaft

WEILHEIM Die Stadt Weilheim übernimmt zu Gunsten des TSV Weilheim gegenüber der Raiffeisenbank Teck eine Ausfallbürgschaft für ein Darlehen in Höhe von 100 000 Euro. Das hat der Gemeinderat der Limburgstadt in jüngster Sitzung einstimmig beschlossen.

Anzeige

Der Verein benötigt das Geld für die Stadionsanierung, die er großteils mit Eigenleistungen stemmt. Wie Bürgermeister Bauer erklärte, liege das vom TSV benötigte Darlehen 20 000 Euro über dem Planwert, da sich inzwischen herausgestellt habe, dass der Baugrund unter der 400-Meter-Bahn zu wünschen übrig lasse.

ank