Lokales

Stadtbummel indie Vergangenheit

KIRCHHEIM Warum ist Kirchheims Rathaus so berühmt? Was hat es mit den vielen Märkten in der Stadt auf sich? Wer wohnte einst im Schloss? Diese und viele andere Fragen beantworten Kirchheims Stadtführer am Samstag, 9. Juli, bei einem historischen Stadtbummel.

Anzeige

Der Rundgang führt vorbei an den wichtigen Gebäuden aus vergangenen Tagen wie Spital, Kornhaus, Max-Eyth-Haus, Martinskirche und zu historischen Plätzen und Gassen. Auch wenn die Wege in der Altstadt kurz und eben sind, wird es etwa eineinhalb Stunden dauern, um das Allerwichtigste aus alten Tagen zu erfahren. Treffpunkt ist um 14.30 Uhr vor der Kirchheim-Info im historisches Max-Eyth-Haus.

Die Teilnahmgebühr beträgt 2,50 Euro. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Weitere Auskünfte können eingeholt werden bei der Kirchheim-Info in der Max-Eyth-Straße 15, Telefon 0 70 21 / 30 27.

pm