Lokales

Standort: Quo Vadis?

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe über die zukünftigen Herausforderungen der Stadtentwicklung beginnt am Donnerstag, 22. September, um 18 Uhr in der Alleenschule in Kirchheim das nächste Stadtforum.

KIRCHHEIM Unter der Überschrift "Wirtschaftsstandort Kirchheim: Quo Vadis?" wird Professor Dr. Peter Kern vom Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation die zu beobachtenden Entwicklungstendenzen in den einzelnen Wirtschaftsabteilungen skizzieren. Wie sehen die künftigen Arbeitsplatzanforderungen, wie genau sehen die Gewerbegebiete der Zukunft aus? Das Thema der wirtschaftlichen Entwicklung ist vor allem deshalb besonders relevant, da die letzten Jahre durch einen erheblichen Rückgang der Beschäftigtenzahl im produzierenden Gewerbe gekennzeichnet sind.

Anzeige

Zwar erhöhte sich im gleichen Zeitraum die Anzahl der Beschäftigten im Dienstleistungs-, Handels- und Verkehrsgewerbe, ohne aber die Verluste im produzierenden Gewerbe kompensieren zu können. Im Anschluss an das Referat von Herrn Professor Dr. Peter Kern wird das Thema Kirchheim spezifisch aus der Sicht der städtischen Wirtschaftsförderung und Stadtplanung aufbereitet. Im Anschluss an die Impulsreferate besteht ausreichend Gelegenheit zur Diskussion und Gedankenaustausch.

pm