Lokales

Start in die Freibadsaison mit der DLRG

KIRCHHEIM Nach Öffnung des Kirchheimer Freibades findet das Training der Kirchheimer DLRG nun dort statt. Dienstags ab 18 Uhr ist immer freies Training angesagt. Jeden Freitag von 18.15 bis 19 Uhr finden alle Trainingskurse zu den Jugendschwimmabzeichen statt, von 19.15 bis 20 Uhr die zum Juniorretter und zu allen Rettungsschwimmabzeichen. Trainingsteilnehmer treffen sich jeweils am Tisch neben der Telefonzelle in der Nähe des Schwimmmeisterhauses. Bei schlechtem Wetter fällt das Training aus, in den Ferien treffen sich die DLRGler auch freitags zum freien Training. Im Training oder bei Sonja Gienger gibt es einen Trainingsausweis für dieses Jahr.

Anzeige

Weitergeführt wird das Aqua-Fitness-Angebot, das die DLRG im Kirchheimer Hallenbad zusammen mit den Vereinen des "Sports im Lenninger Tal" im Lenninger Freibad anbietet. Aqua-Fitness eine moderne Form der Wassergymnastik wird mit Start nach den Pfingstferien in Dettingen und Lenningen angeboten. Im Freibad Oberlenningen gibt es vier Kurse, die jeweils sieben Einheiten dienstags ab 12. Juni in der Zeit von 8.30 bis 9.15 Uhr oder von 9.15 bis 10 Uhr umfassen, beziehungsweise freitags ab 15. Juni in der Zeit von 8.30 bis 9.15 Uhr oder von 9.15 bis 10 Uhr.

Anmeldungen für alle sechs Kurse nimmt die Kursleiterin Birgit Hummel unter der Telefonnummer 01 71/4 54 44 68 und unter 0 70 26/95 92 95 entgegen. Mitglieder der Kirchheimer DLRG und der beim "Sport im Lenninger Tal" organisierten Vereine zahlen ermäßigte Kursgebühren. Hinzu kommt der Eintritt ins Freibad. Nähere Infos über die Kirchheimer DLRG und ihre Aktivitäten gibt es im Internet unter www.kirchheim-Teck.dlrg.de.

pm