Lokales

Start ins Sänger-Jahr

Mit Beginn des Jahres hat der Gemischte Chor des Kirchheimer Liederkranzes unter seinem Leiter Professor Rolf Hempel die Probenarbeit wieder aufgenommen.

KIRCHHEIM Mit einem umfangreichen, neuen Programm bereiten sich die Sängerinnen und Sänger auf die am 16. Juli stattfindende Schloss-Serenade vor. Auf Grund der Situation in den Männerstimmen dominiert dreistimmige Chorliteratur das Repertoire. Der Frauenchor gestaltet einen Teil des Konzertes mit. Parallel dazu wird im Laufe des ersten Halbjahres bereits auf ein vorweihnachtliches Konzert hingearbeitet, das in Kooperation mit dem Esslinger Liederkranz stattfinden wird. Eine Aufführung ist in Kirchheim und eine weitere in Esslingen vorgesehen.

Anzeige

Am 3. März findet die Mitgliederversammlung statt. Neben den üblichen Regularien stehen Neuwahlen von Vorstandschaft und Ausschuss auf der Tagesordnung. Gesellig wird es am 30. April bei der Halbtages- und am 17. September bei der Ganztagesausfahrt, bei denen Gäste herzlich willkommen sind.

Der Kirchheimer Liederkranz sucht für die chorische Arbeit noch Herren, die auch projektbezogen und auch ohne Verpflichtung bezüglich einer Vereinsmitgliedschaft mitsingen. Da gerade mit der Einstudierung der neuen Stücke begonnen wurde, ist der Zeitpunkt für einen Einstieg jetzt günstig. Jeden Donnerstag von 19.30 Uhr bis 21.30 Uhr wird im Musiksaal der Alleenschule geprobt.

Bei Fragen kann man sich an folgende Kontaktadressen wenden: Christel Buschbeck, Telefon 0 70 21/28 36 oder Reinhold Geier, Telefon 0 70 21/73 57 69.

ml