Lokales

Startschuss im Rübholz

Zum Saisonstart in der Regionalliga hat die zweite Mannschaft der Luftpistolenschützen des TSV Ötlingen am Sonntag ein Heimspiel. Im Rübholz treffen sich vier Mannschaften aus der Regionalliga Süd-West, um die ersten Punkte zu vergeben.

KIRCHHEIM Die Sportschützen des TSV Ötlingen, Regionalligameister der vergangenen Saison, wollen vom Start weg wach sein. Das Ziel ist klar: Auch in diesem Jahr soll erneut der titel her. Mit von der Partie sind die Mannschaften des SV Willmandingen, die zweite Mannschaft der SGI Ludwigsburg und die Schützen des SV Altheim-Waldhausen. Gleich zu Beginn der Saison treffen im Rübholz die stärksten Mannschaften der Regionalliga Süd-West aufeinander.

Anzeige

Die Schützen des TSVÖ treffen zunächst auf den SV Willmandingen, der im letzten Jahr Platz zwei belegte. In der zweiten Partie muss der TSVÖ gegen die zweite Mannschaft der SGI Ludwigsburg antreten. Beide Gegner haben sich in der vergangenen Saison gut geschlagen. Willmandingen verpasste in den Auf-stiegskämpfen nur knapp das Ziel Bundesliga. Auch Altheim-Waldhausen beendete die letzte Saison auf einem vorderen Tabellenplatz, ist aber in der Regionalliga erst im Januar 2007 Gegner der Ötlinger wiederum im Rübholz.

ww

Sonntagsprogramm im Rübholz:10 Uhr TSV Ötlingen 2 SV Willmandingen.11.30 Uhr SGI Ludwigsburg 2 SV Altheim-Waldh.14 Uhr SV Willmandingen SV Altheim-Waldh.15.30 Uhr TSV Ötlingen 2 SGI Ludwigsburg 2