Lokales

Statt Ostereiersuche Training für das Bundesligarennen

LENNINGEN Eine Woche vor dem zweiten Bundesliga-Rennen in Münsingen bezog ein Großteil des Mountainbike-Landeskaders Quartier im Lenninger Tal: Ein viertägiges Trainingslager rund um den Gasthof Krone in Brucken stand auf dem Programm. Unter Leitung von Landestrainer Bernd Ebler (Freiburg), Stützpunkttrainer Stephan Paul (Lenningen) sowie der Assistenz von Dominik Micolaj (Kirchheim) standen für die Junioren und die U23-Fahrer intensive Trainingseinheiten an. Mit dabei waren auch die Landeskader-Mitglieder Max Berner und Torsten Lehmann vom MTB Teck.

Anzeige

Der Ostersamstag war "Hauptkampftag", wie Ebler sagte. Da pedalierte die 15-köpfige Truppe nach Münsingen und absolvierte dort wettkampfspezifisches Training. Der jüngere Teil übte am berüchtigten Starthang des Frühjahrsklassikers die wichtige Startphase. "Da wird ordentlich am Gashahn gedreht. Das gibt den letzten Feinschliff für das Bundesligarennen", sagte Ebler. Die älteren Landeskader-Mitglieder absolvierten auf der Straße vom Lautertal nach Münsingen hoch derweil ein Intervallprogramm im Spitzenbereich. Den Abschluss bildete gestern das Straßenrennen in Schönaich. Zum Ostereiersuchen blieb den Pedaleuren jedenfalls keine Zeit.

ev