Lokales

Stimmbildung, Lieder und jede Menge Spaß

127 Kinder und Jugendliche aus Kinderchören unter anderem aus Dettingen, Lindorf, Weilheim und Ochsenwang waren jüngst zur Probenfreizeit nach Sonnenbühl auf die Alb gefahren. Stimmbildung für die jüngeren Sänger sowie das Einstudieren der Lieder für das gemeinsame Adventskonzert am 3. Dezember in Weilheim standen im Mittelpunkt.

KREIS ESSLINGEN Insgesamt acht Stunden Probezeit verteilten sich auf vier Singgruppen, gehalten von Chorleiterinnen und Vizechorleiterinnen. Zum Auftakt stellten sich die Chöre gegenseitig vor, gemeinsam wurden Kanons gesungen und so lernten sich die Kinder untereinander kennen. Von nun an war die Jugendherberge ganz in Besitz genommen von Kindergelächter, Liedern, Blockflötentönen und vielem mehr.

Anzeige

Der Samstag stand ganz im Zeichen der Musik. In fünf Stunden Chorprobe wurde das bunte Adventsprogramm geprobt. Trotzdem fanden die Sänger noch Zeit, in den Pausen Fußball zu spielen, auf dem Spielplatz zu toben oder einfach mit einer kleinen Blockflötengruppe zu üben, die ebenfalls am 3. Dezember auftreten wird.

Disziplin zeigten die Kinder auch beim Helfen bei allen anfallenden Arbeiten in der Jugendherberge, jeder Chor hatte einen Dienst zu erledigen und es war beeindruckend zu erleben, wie reibungslos und selbstverständlich mit angepackt wurde. Am Samstagabend standen ein Spieleabend sowie eine Disco an. Sonntags wurde nochmals zwei Stunden kräftig geprobt, bevor die Kinder die Heimreise antraten.

Eine gelungene, gut organisierte Ausfahrt ging zwar zu Ende, aber keiner musste traurig sein, denn das Konzert wird alle wieder zusammenführen und im nächsten Jahr wird wieder eine Freizeit stattfinden, die wie ein kleines Mädchen sagte "voll cool" ist.

dln